2t0p1m0
Wartungsgeräte für Rohrrücklaufeinrichtungen und hydraulische Richtanlagen

Unsere unter der Bezeichnung „EMT“ verwendeten Wartungsgeräte werden für folgende Waffensysteme eingesetzt:

 

  • AML90 (Kanone CN90F1)
  • VBC90 (Kanone CN90F4)
  • M60A3 (Kanone M68)
  • LEOPARD 2
  • SK105 (Kanone CN105M57)
  • M109A2
  • Artillerie TR F1 und AMX AU F3
  • Kanonen CMI Mk3 und Mk8 (Entwicklung abgeschlossen)

 

Mit den „EMT“ Wartungsgeräten können folgende Wartungs- und Prüfarbeiten ausgeführt werden:



  • Prüfen und Richtigstellen des Füllzustandes der Rohrrücklaufeinrichutng (Hydraulikfluid und Stickstoff)
  • Prüfen und Richtigstellen des Füllzustandes von hydropneumatischen Akkumulatoren
  • Filtern des verwendeten Hydrauliköles zur Verbesserung der Ölqualität
  • Dynamische Funktionsprüfung der Rohrrücklaufeinrichtung
  • Alle Wartungsarbeiten and hydromechanischen Richtanlagen

Vorteile der „EMT“ Wartungsgeräte:

 


  • Unsere "EMT's" sind überall rasch und problemlos einsetzbar
  • Die elektrische Energie (24VCD) wird von einem Fahrzeug bezogen
  • Eingebaute Programmsteuerung für die verschiedenen Wartungsarbeiten
  • Die Geräte sind leicht transportierbar und deren Handhabung ist einfach und auf militärische Bedürfnisse abgestimmt
  • Die Geräte sind auf das Waffensystem abgestimmt und alle zur Durchführung der Wartungsarbeiten notwendigen Werkzeuge sind Teil des Gerätes


Rufen Sie uns an unter +43 (1) 33 08 395-15 oder

senden Sie uns eine Nachricht an office@mrs-hydraulik.at.